Valut air KM-5 vario

Anwendungsbereiche

  • Wird warmseitig im Innenbereich als Dampfbremse zum Ausbilden einer luftdichten Schicht und zum Schutz der Konstruktion (DIN 68800) gemäß DIN 4108 eingesetzt
  • Kann bei Dachsanierung von außen zur Herstellung der luftdichten Schicht verwendet werden
  • Erfüllt als feuchtevariable Dampfbremse die Anforderungen der EnEV und wird im Neubaubereich ebenso wie bei der Altbausanierung eingesetzt

Verarbeitungsrichtlinien

Valut air KB-I

Anwendungsbereiche

  • Luftdichte Verklebung und Abdichtung von Überlappungen von Dampfbremsfolien sowie Luftdichtheitsfolien für die Anwendung nach DIN 4108-7
  • Verklebung von:
    • Glatten und leicht rauhen PE-Bahnen
    • Kraftpapieren ohne Wachsbeschichtung
    • Alu-Bahnen, PP-Vliesen
    • OSB-Platten und sonstigen harten Holzwerkstoffplatten
    • Hartem und schlagzähem Kunststoff (Rohre, Fenster)

Verarbeitungsrichtlinien

Valut air KB-DI

Anwendungsbereiche

  • Luftdichtes Verkleben und Abdichten von Durchdringungen und Überlappungen von Luftdichtheitsschichten und Dampfbremsfolien im Innenbereich gemäß DIN 4108-7
  • Verklebung von:
    • Glatten und leicht rauhen PE-Bahnen
    • Kraftpapieren ohne Wachsbeschichtung
    • Alubahnen
    • PP-Vliesen
    • MDF und harten Holzwerkstoffplatten, z. B. OSB
    • Hartem und schlagzähem Kunststoff (Rohre, Fenster)
    • Holz und Metall im nicht sichtbarem Bereich

Verarbeitungsrichtlinien

Valut air BD 80 „Highflex“

Anwendungsbereiche

  • Abdichten von Luftdichtheitsschichten gemäß DIN 4108-7
  • Abdichten von Ecken und Kanten, besonders von Geometrien, die eine enorme Flexibilität des Klebebandes erfordern
  • Universell formbare Dichtmanschette
  • Anschluss auf folgende Untergründe:
    • Sparren, Pfetten, Zangen, Balken
    • Zementgebundene Spanplatten, Gipsfaserplatten
    • Glatter Beton und Betonfertigteile
    • Ziegelsteine
    • Kunststoffe, Kabel- und Rohrdurchführungen
    • Schornsteine

Verarbeitungsrichtlinien

Valut air AK-I

Anwendungsbereiche

  • Einkomponentiger Randanschlusskleber im Innenbereich für dauerhafte Anschlüsse von Luftdichtheitsbahnen an den Baukörper nach DIN 4108-7
  • Valut air AK-I ist Systemkomponente des Valut air connect Systems und kann im Kontaktklebeverfahren angewendet werden
  • Valut air AK-I kann (auch außerhalb des Valut air connect Systems) zum dauerhaften Verkleben und Anschließen aller handelsüblichen Dampfbremsen und Luftdichtheitsbahnen eingesetzt werden. Auf die generelle Eignung der Fügepartner gemäß DIN 4108-7 ist zu achten
  • Anschluss geeignet auf Holzuntergründe, OSB, Mineralische Untergründe und weitere

Verarbeitungsrichtlinien

 

Änderungen u. Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ggf. ähnlich. Bei Fragen, Unklarheiten oder scheinbar falschen bzw. fehlenden Informationen sprechen Sie bitte Ihren Fachberater an.